UA-118009079-1

5 Sterne Bäcker

Unsere Sterne sind nicht käuflich

Unsere Fünf Sterne, die wir stolz tragen, sind nicht käuflich. Damit diese Zertifizierung Fünf Sterne Bäckerei seriös bleibt, unterziehen wir uns jedes Jahr aufs neue umfangreichen Test­einkäufen.

Mit goldenen Sternen wird bekanntlich betrogen und gelogen, dass sich die Balken biegen. Bewertungen kann man kaufen, sie werden im Internet angeboten. Nicht so bei den Mitgliedern der Fünf Sterne Bäcker Gesellschaft.

Die Fünf Sterne werden in der gesamten Bundes­re­publik Deutschland von Bäckereien geführt, die nicht nur Back­waren in hervorragender Qualität anbieten, sondern die auch auf Service und Kundenfreund­lich­keit größ­ten Wert legen. Diese Geschäfte dürfen sich zu den besten Bäckereien Deutschlands zählen. Die Zertifizierung Fünf Sterne Bäckerei ist nach wie vor die einzige überregionalenZertifizierung, die sich bereits seit zwanzig Jahren in der Branche bewährt hat.

Weshalb gehören bestimmte Bäckereien zu diesem exklusiven Kreis? Wer vergibt diese Sterne?

Vergeben werden die Sterne von der Fünf Sterne Bäcker Gesell­schaft auf der Basis der Qualifizierungskriterien der Testeinkäufe des Back­gewer­be-Instituts in Hannover. Alle Erkenntnisse aus den Testein­käu­fen, die jede Bäckerei durchlaufen muss,  fließen in die Zusammenar­beit mit den Fünf Sterne Bäckereien ein, damit in den Fünf Sterne Bäcke­rei­en stets beste Qualität und Service auf höchstem Niveau zu finden ist.

Welche Kriterien müssen erfüllt sein, damit aus einer Bäckerei eine Fünf Sterne Bäckerei wird?

Um das Markenzeichen Fünf Sterne Bäckerei führen zu dürfen, muß das Geschäft bei den jährlich stattfindenden Testkäufen beweisen, dass es zu den besten Fachgeschäften im Backgewerbe gehört. Außer­dem sind Qualitäts­prüfun­gen unabdingbare Voraussetzung für eine Fünf Sterne Bäckerei. Hier kön­nen die Ergebnisse der Brotprü­fungen der Innungen oder eines anderen neutralen Institutes ausge­wertet werden. Um die Zertifi­kation einer Fünf Sterne Bäckerei zu erhalten, reicht es also nicht, „ledig­lich" die Qualitäten eines guten Geschäfts, wie guten Service, gute Warenprä­sen­tation sowie Service & Freundlichkeit zu besitzen, es muss zusätz­lich die Produkt-Qualität stimmen.

Umgekehrt reicht es aber auch nicht, „nur“ gute Produkt-Qualitäten nach­zuweisen und die gesamte Geschäfts-Qualität zu vernach­lässi­gen. Nur wenn beide Qualitätsmerkmale kontrolliert wurden und aus­reichen, ist dieses Geschäft Fünf Sterne geeignet. Insgesamt errei­chen im Durch­schnitt bundesweit nur 5% der getesteten Fachge­schäf­te un­serer Branche die notwendige Quote für die Fünf Sterne -Zertifikation.

Die Fünf Sterne-Zertifikation ist nicht käuflich.

Bei den Testkriterien ist das freundliche "Guten Morgen" genauso wich­tig wie die Frische der Ware. Keine Bäckerei kann das Fünf Sterne-Zei­chen kaufen, denn die erreichten Punkte sind nicht für alle Zeit gültig. Wer die Mindestpunktzahl bei den jährlich stattfindenden Überprü­fun­gen nicht mehr erreicht, verliert die Berechtigung, sich weiter Fünf Sterne Bäcker zu nennen und muß das Zeichen zurückgeben.

Was haben die Kunden davon, wenn sie in einer Fünf Sterne Bäckerei einkaufen?

Die Summe aller Anforderungen und der Wille, seine Kunden stets be­stens zu bedienen, ergeben für den Verbraucher viele echte Vorteile:

* Sie erhalten stets frische Backwaren in meisterhafter Qualität

* Ihr Fünf Sterne Bäcker bietet Ihnen geprüfte Leistungsstandards

* Sie werden kompetent und freundlich bedient

* Sie erhalten eine fachlich qualifizierte Beratung

* Sie kaufen ein in einem Geschäft mit Atmosphäre

Die Fünf Sterne Bäcker-Gesellschaft und damit die führenden Bäcke­reien in Deutschland setzen einen neuen Standard in Puncto Quali­tät, Kun­den­freundlichkeit und Einkaufserlebnis. Damit weiß jeder Ver­­braucher: In einer Bäckerei mit Fünf Sternen stimmen Qualität und Preis, stimmen umfassende fachliche Beratung und der aufmerk­same Service.